Unternehmensprofil

Partner Ihres Erfolgs

Die GBK Beteiligungen Aktiengesellschaft ist eine der ältesten deutschen Beteiligungsgesellschaften. Seit der Gründung in Hamburg im Jahr 1969 als Ge Be Ka Gesellschaft für Beteiligungen und Kapitalverwaltung mbH & Co. investiert sie in mittelständische Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Im Jahr 1998 erfolgte ein Rechtsform- und Firmenwechsel in GBK Beteiligungen Aktiengesellschaft und die Notierungsaufnahme der Aktien. Seit dem Jahr 2002 werden die Aktien im Freiverkehr der Börsen Hamburg und München, seit 2007 zusätzlich im Freiverkehr der Börse Stuttgart gehandelt.

GBK kooperiert seit dem Jahr 2002 mit der HANNOVER Finanz GmbH. Damit kann sich GBK gemeinsam mit anderen als Co-Investor an vielversprechenden Mittelständlern beteiligen. Das Co-Investment schafft die Voraussetzung für eine breite Streuung der Investitionen sowie ein für die Größe der Gesellschaft einzigartiges Chance-Risiko-Profil. Grundlage der Kooperation mit der HANNOVER Finanz GmbH sind ein Beratungsvertrag und eine an den Erfolg einer Investition gekoppelte Provisionsvereinbarung.

Seit dem Jahr 1998 ist GBK durch die Wirtschaftsbehörde der Freien Hansestadt Hamburg als Unternehmensbeteiligungsgesellschaft gemäß Unternehmensbeteiligungsgesetz (UBGG) anerkannt. Nach der Sitzverlegung nach Hannover im Jahr 2004 unterliegt die Gesellschaft der Aufsicht durch das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. GBK wird mit dem Inkrafttreten des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) im Jahr 2014 als eine intern verwaltete AIF Kapitalverwaltungsgesellschaft nach § 2 Abs. 5, § 44 Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) i. V. m. § 353 Abs. 5 KAGB geführt und ist bei der Bundesanstalt für die Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als solche registriert.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.gbk-ag.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.